SPANIEN
Am Mittwoch den 6.7.05 ging es los mit so mega vielen Leuten aus der Klasse und noch vielen anderen nach Spanien.
Die Busfahrt von 18 Stunden oder so war gar nicht so schlimm.
Wir wussten uns immer gut zu unterhalten wie z.B. Nora und ich, indem wir uns mit dem Kuli den Arm tätowierten.

Am Donnerstag Morgen kamen wir also dann in Platja D'Aro an der Costa Brava an. Zuerst sah das Haus etwas heruntergekommen aus und die komisch grüne Farben an allen Wänden innen im Haus war auch leicht merkwürdig, aber ich muss sagen mit der Zeit habe ich mich daran gewöhnt und jetzt würde ich sogar gar nichts mehr gegen das Haus einzuwenden haben.

Außerdem war die Holzterasse direkt am Haus voll schön und das große Gelände ums Haus fand ich auch cool.

Ich teilte mir mit Elli, Hanna, Nora, Judith, Lotta, Laura, Lara, Cerise und Tegist ein Zimmer. Es war meist sehr eng und chaotisch aber nie langweilig (ich sag nur Kloverstopfung)

In den ersten Tagen kam die Sonne leider selten zum Vorschein, dauernd waren Wolken am Himmel zu sehen, aber dennoch war es so warm, dass wir im Meer schwimmen gehen konnten. Leider war die schöne Badebucht nicht wie versprochen direkt am Haus sondern etwas weiter weg, wobei das nicht gerade tragisch war, da wir meist eh am großen Strand in Platja D'Aro waren.
Dort war es eigentlich immer voll cool. Es wurden Trende gesetzt wie Bauchnabelsteine

oder wir buddelten die Jungs ein *lol

Montag sind wir dann nach Barcelona gefahren, was mir sehr gut gefallen hat. Die Kirche war schon mächtig

Und dann das Hardrockcafé

Obwohl es äußerst nervend war, dass die Männer in den Läden immer gehandelt haben und sich versucht haben einzuschleimen. Einmal als cih aus nem Laden ging meinte ein Typ: Bye und ich liebe dich *lol*
Montag war auch der Tag an dem das erste mal richtig die Sonne rauskam und es richtig heiß wurde.
Von diesem tag an war ich so gut wie jeden Tag am Strand, nur leider sind immer viele auf Grund starkem Sonnenbrand nachmittags am Haus blieben.
Am Strand konnten wir immer zu einer kleinen Plattform im Meer schwimmen und an einem Tag hatten wir sogar richtig coole Wellen.

Na ja ich erzähle die ganze zeit, was wir so nachmittags gemacht haben. Abends waren wir dann schon mal in Platja D'Aro


oder eigentlich noch öfter in der Bucht.


Am Donnerstag den 14.Juli hatten Monika und ich dann Geburtstag (stellt euch vor ich bin shcon 15 *g), es wurde abends eine 70er Party gemacht


Und wir haben noch reingefeiert, weil Silke am 15.Juli hatte.
Wir feierten auch des öfteren am haus wie bei der Mister und Miss Wahl ( Daniel als Frau verkleidet *lol*)oder beim Bergfest

oder aber auch an unserem letzten Abend, an dem Marvin und Marcel als Müll verkleidet ein süßes :steh auf wenn du ein Müllsack bist vorträllerten

oder wir den Platja D'Aro Rap machten.

leider wurde der Abend versaut als später eingebrochen wurde. Zum Glück wurde nciht viel geklaut, aber es war dennoch ein Schock. Wir schliefen in dieser Nacht zusammen draußen. Was heißt schliefen, eingeschlafen bin cih in dieser nacht nicht.
Am nächsten tag fuhren dann noch in einen Rutschenpark, was voll cool war und später ging es dann auch schon wieder heimwärts.
Es war ein total toller Urlaub und ich bin mega froh mitgefahren zu seinmit so vielen freunden und anderen netten Leuten die man dort kennengelernt hat. Außerdem waren die Betreuer echt voll nett!
ich hoffe es ist für alle Beteiligten okay, wenn ich diese Bilder hier reinstelle, ansonsten bitte melden.





http://www.hallomausi.de/Grafikarchiv/Gifs/Sterne/G-sterndrehgruen.gif Gratis bloggen bei
myblog.de